Wir behandeln auch Angstpatienten

Angst vor dem Zahnarzt haben viele. Das muss nicht sein! Durch die modernen örtlichen Betäubungsmittel lässt sich in nahezu allen Fällen eine schmerzlose Behandlung durchführen.
Kann dies nicht garantiert werden oder ist die Angst vor Spritzen oder Behandlung zu groß (Kinder wie Erwachsene), lässt sich die Behandlung auch in Vollnarkose durchführen. Hierzu steht ein erfahrener Narkosearzt  zur Verfügung.

Die Angst vor dem Zahnarzt ist ein Thema, das die Menschen schon immer außerordentlich beschäftigt hat. Angst ist eine normale Reaktion des Menschen und nur dann behandlungsbedürftig, wenn Sie darunter leiden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ängste zu behandeln. Unseren Patienten bieten wir als besonderen Service die Vollnarkose, die in Zusammenarbeit mit einem Anästhesisten von uns eingeleitet werden kann – empfehlenswert bei Kindern und/oder größeren Eingriffen.

Wir beraten Sie gerne ausführlich über dieses Thema in einem persönlichen Gespräch.

» kontaktieren Sie uns!